Das Fach Spanisch an der ELS

¡Bienvenidos al mundo del Español!


Madrid, Flamenco, Tapas, Enrique Iglesias, Fiesta Música,

Barcelona, Shakira, Mallorca, Paella, Sevilla...

Ist das alles? Nein...., nur ein kleiner Vorgeschmack!       
          Spanisch ist natürlich viel mehr .... und …. sehr nützlich:
 
Spanisch ist eine Weltsprache, die in mehr als 20 Ländern dieser Welt als Erst- oder Zweitsprache gesprochen wird.
Bereits das Beherrschen von Grundstrukturen des Spanischen erlaubt eine Orientierung in vielfältigen Begegnungssituationen. Trotz der offensichtlichen Präsenz des Englischen in vielen wirtschaftlichen und politischen Bereichen ist das Spanische bei persönlichen Begegnungen und dem Kontakt zu Menschen der hispanophonen Welt unverzichtbar.
Die Integration Spaniens in die Europäische Union und die Bedeutung der hispanoamerikanischen Welt Lateinamerikas in ihrer Beziehung zu Deutschland sowie die Wichtigkeit des Spanischen als Welthandelssprache machen Kenntnisse der spanischen Sprache unerlässlich, insbesondere im Hinblick auf eine spätere berufliche Qualifizierung im Wirtschaftsbereich.
Durch die bewusst getroffene Entscheidung, Spanisch erlernen zu wollen, eröffnet sich Schülerinnen und Schülern Zugang zu vielfältigen Kulturen in unterschiedlichsten Regionen der Welt.
Das erfolgreiche Lernen des Spanischen macht sie individuell, gesellschaftlich und später auch beruflich handlungsfähig.
Die Ernst-Ludwig-Schule bietet Spanisch als Grundkurs dreistündig ab der E-Phase in der Oberstufe an.
Schülerinnen und Schüler aus anderen Schulformen haben nach einem Wechsel zum Gymnasium die Möglichkeit, die Voraussetzung der zweiten Fremdsprache durch Anwahl eines vierstündigen Grundkurses bis zum Abitur zu erfüllen.
Schwerpunkt ist der Spracherwerb mit kommunikativem Ansatz, der es vor allem ermöglichen soll, insbesondere in Alltagssituationen mit der Sprache umzugehen.
Begleitend dazu werden Themen aus Landeskunde, Politik, Geschichte und Literatur behandelt.
Das dritte Lernjahr führt an das Lesen authentischer Texte wie aktuelle Tageszeitungen, Kurzgeschichten und leichtere Lektüren heran.
Damit werden auch die Voraussetzungen geschaffen, durch freiwillige Teilnahme am TELC- Sprachentest auf dem Niveau B1 ein international anerkanntes Sprachenzertifikat zu erwerben.


Unterrichtende Spanischlehrer an der ELS:

  • Sigrid Dreger-Villagra Arenas
  • Cordula Pohl-Gerstberger
  • A. Kouida