05.05.2018 17:27 Alter: 73 days
Kategorie: englisch

Bestnoten bei Cambridge Zertifikaten in Englisch an der ELS

5 von 13 ELS Schülerinnen und Schüler der ELS erreichen höchsten Sprachlevel


„So gute Leistungen haben wir noch nie gehabt.“. Annette Hebbeker-Meyer, die Koordinatorin des bilingualen Zuges der ELS, die seit Jahren die Schüler auf die Prüfungen in Englisch vorbereitet, war hoch beglückt über die guten Ergebnisse. Drei Schülerinnen und Schüler, Aylin Günay, Tabea Velte und Alexander Rogovskyy, haben während der schriftlichen Abiturphase das höchste Zertifikat, das English Proficiency, erfolgreich abgelegt. Weitere zwei Schülerinnen, Sara Chang und Luisa Feuerstein, haben Leistungen mit über 200 Punkten (von 210 möglichen Punkten) erbracht und damit nicht nur das zweithöchste Zertifikat erworben, das Certificate for Advanced English, sondern ihnen wird der höchste Level des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens (C2) zuerkannt
Weitere Zertifikate in Advanced und First English bescheinigen auch allen übrigen Schülern hervorragende Kenntnisse in Englisch. Stolz auf ihre Leistungen können sein: Jasmin Krug, Lara Woblick, Maja-Lina Böcher, Kimberley Glas, Yasemin Gülsan, Luca Karwisch, Jasmin Krug, Maria Thiessen und Berfin Vural. Bianca Bacalim war erkrankt, wird sich aber im Juni an das höchste Zertifikat wagen.
Alle 13 Schülerinnen und Schüler haben eine gut fünfstündige Prüfung über sich ergehen lassen müssen. Es müssen unterschiedliche Aufgabenformate bewältigt werden, in denen Fähigkeiten im Leseverstehen und Schreiben, grammatische Korrektheit, Vokabelkenntnisse sowie Hörverstehen und Sprechen überprüft werden. Ein von erfahrenen Prüfern extern erstelltes Leistungsprofil zeigt den Prüflingen genau, wo ihre Stärken und Schwächen liegen. Da die Zertifikate weltweit abgenommen werden, können die Schüler ihre Leistungen international vergleichen.

Die Ernst-Ludwig-Schule fördert auch das begehrte, europäische Zertifikat CertiLingua, welches herausragende mehrsprachige, europäische und interkulturelle Kompetenzen bescheinigt. Heiko Landmann berät und betreut potenzielle Kandidaten seit nunmehr zwei Jahren. In diesem Jahr hat es die Abiturientin Tabea Velte auf sich genommen, zusätzlich zum CPE auch das CertiLingua zu erwerben. Damit ist sie die zweite Schülerin der ELS, die sich in diesem Bereich erfolgreich engagiert hat.
Die von den Abiturienten erbrachten Leistungen sind immer wieder sehr beeindruckend. Sicherlich sind diese auch auf den an der ELS bestehenden bilingualen Zweig zurückzuführen.

Annette Hebbeker-Meyer