17.01.2018 11:57 Alter: 39 days
Kategorie: fb1

Christmas Carol Singing in der Ernst-Ludwig-Schule



“Good tidings we bring to you and your kin…“

Am letzten Donnerstag vor den Weihnachtsferien, abends um 18 Uhr, fand zum dritten Mal in Folge eine besonders stimmungsvolle vorweihnachtliche Veranstaltung in der Ernst-Ludwig-Schule statt, gemäß der immer noch sehr lebendigen britischen Tradition des »Christmas Carol Singing«. Diesen geselligen Brauch, der auf eine vorwiegend in Großbritannien gepflegte Tradition zurückgeht, möchten Kolleginnen und Kollegen der Fachschaft Englisch – in diesem Jahr waren Jutta Reidenbach-Bertling, Peter Claus und Melanie Jung maßgeblich beteiligt -  sowie Christa Knoke-Wilhelm (Schulseelsorge) und Andreas Ziegler (Musik) den Oberstufenschülerinnen und -schüler näherbringen. Trotz der christlich ausgerichteten Tradition werden in der Veranstaltung auch transkonfessionelle Aspekte für die jüdischen und muslimischen Schülerinnen und Schüler betont.
Die an der ELS noch junge Tradition folgt dem britischen Brauch der Weihnachtsandachten im Sinne von ‚A Festival of Nine Carols and Lessons‘; am bekanntesten ist die von Lehrenden und Studenten des King’s College in Cambridge zelebrierte Feier, die seit 1928 von der BBC im Hörfunk übertragen wird.
In der ELS folgte in diesem Jahr nach einer kurzen Andacht mit der deutschen Lesung aus dem Matthäus-Evangelium und Gebeten das ‚Carol Singing‘ im weihnachtlich geschmückten Foyer der Schule, an dem viele Schülerinnen und Schüler sowie etliche Kolleginnen und Kollegen in entspannter Atmosphäre fröhlich teilnahmen. Am Klavier begleitete Andreas Ziegler stimmungsvoll den Gesang. Zahlreiche englische Weihnachtslieder erklangen, dazwischen gab es immer wieder Gelegenheit, Gespräche zu führen sowie Punsch und vorwiegend englisches Weihnachtsgebäck zu kosten.
Jutta Reidenbach-Bertling
Eva Pfeiffer-Heidecke