14.12.2017 10:21 Alter: 131 days

Schülerinnen der MINT-AG erfahren mehr über das Studium an der THM


Am 04.12.17 informierte Herr Kuhlmann von der Studienberatung die Teilnehmerinnen der MINT-AG an der Ernst-Ludwig-Schule ausführlich über die Studiermöglichkeiten an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM). Die MINT-AG richtet sich vor allem an Mädchen mit Interesse an mathematischen, informationstechnologischen, naturwissenschaftlichen oder technischen Berufen. Schon seit Beginn des Schuljahres haben die Schülerinnen unter der Anleitung der AG-Leiterin Fr. Rita Neidhardt sich über verschiedene Berufsfelder im MINT-Bereich informiert, Interessen ausgelotet und geübt, Bewerbungen zu schreiben. Auch wurde der Kontakt zu Frauen in MINT-Berufen hergestellt, so dass die Schülerinnen diese nach ihren Erfahrungen im MINT-Bereich fragen konnten. Ziel dieser AG an der Ernst-Ludwig-Schule ist es, mehr Mädchen für naturwissenschaftliche und technische Berufe nach dem Abitur zu begeistern.
Herr Kuhlmann von der THM informierte die Schülerinnen daher über die drei Standorte Gießen, Friedberg und Wetzlar, an denen die Schülerinnen ihr Studium an der THM aufnehmen können. Die zwölf Fachbereiche der THM befassen sich hauptsächlich mit den Schwerpunktthemen „Technik“, „Informatik“ und „Wirtschaft“, die sich wiederum in viele Studiengänge untergliedern. Im Bereich „Technik“ können die Studierenden zwischen elektrotechnischen, bautechnischen, naturwissenschaftlich-technischen (z.B. Biomedizintechnik) oder technisch-mechanischen (z. B. Mechatronik) Studiengängen wählen. Im Bereich „Informatik“ gibt es Studiengänge zur Wirtschaftsinformatik, medizinischen Informatik, technischen Informatik und vieles mehr. Viele Studiengänge an der THM besitzen auch einen großen Bezug zum Bereich „Wirtschaft“.
Daneben gab Herr Kuhlmann noch nützliche Tipps und Orientierungshilfen zur Studienwahl (z. B. die Internetseite www.hochschulkompass.de) und erklärte den Schülerinnen, wie man sich einen Studiengang bei der THM bewirbt und wie man ein Studium finanzieren kann. Auch informierte er über die möglichen Abschlüsse als Bachelor oder Master. Einige lustige Anekdoten über das Campusleben durften auch nicht fehlen. Insgesamt haben die Schülerinnen der MINT-AG der Ernst-Ludwig-Schule viel über die möglichen naturwissenschaftlich-ausgerichteten Studiengänge an der THM erfahren.