14.11.2017 22:38 Alter: 5 days
Kategorie: erasmus

Erasmus-Gruppe besucht MICROBOX


Im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts "Erasmus" besuchte eine Gruppe der ELS in Bad Nauheim die Firma MICROBOX. Unter dem Projekttitel future4.0@school.eu beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit Fragen der Zukunft. Das Erasmusprojekt wird mit Fördergeldern der EU finanziert. Zur Zeit werden im Unterricht Gesellschaftsmodelle der Zukunft untersucht. Nach der Lektüre des Zukunftsromans "Die Scanner" konnten sich die Schülerinnen und Schüler bei der MICROBOX genauestens über die zukunftsorientierte Scantechnik informieren.

Mit innovativen Produkten aus eigener Entwicklung und Herstellung gehört die MICROBOX seit Jahrzehnten zu den Marktführern im Bereich Dokumentenerfassung und Datensicherung. Herr Stephan Welp, selbst ehemaliger Ernst-Ludwig-Schüler, empfing die Schülergruppe sehr freundlich und informierte sie über die verschiedenen Technologien. Alle Geräte durften untersucht und ausprobiert werden, was die Anwesenden mit großem Interesse und Eifer zu nutzen wussten. Zum Abschied erhielt das Erasmus-Projekt noch eine großzügige Geldspende - herzlichen Dank!