23.06.2017 17:03 Alter: 147 days
Kategorie: Sport

Floorball-Jahrgangsturnier der Klassen 7


Was wird da gespielt? Diese Frage hörte ich häufiger von Lehrern und Lehrerinnen, die Floorball noch nie gehört, geschweige denn gesehen haben. Anders die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 7. Sie haben bereits im Sportunterricht den Umgang mit Schlägern und leichtem Plastikball kennen gelernt und sich mit den Regeln des rasanten Spiels vertraut gemacht. Floorball ist leichter umzusetzen als Hockey, es gibt kaum Unterbrechungen und mehr Tore. Dies alles sind „Zutaten“ für ein spannendes und abwechslungsreiches Turnier.

So entwickelte sich auch der Vormittag. Alle Beteiligten waren mit vollem Eifer und Einsatz bei der Sache und es kam zu sehenswerten Spielzügen. Jede Klasse trat im Modus „Jeder gegen Jeden“ an. Nach den Rundenspielen lag nach fünf Spielen die Klasse 7f vor der 7c, die sich daher im Finale gegenüber standen.  Hier setzte sich die Klasse 7f nach spannendem Spiel mit 2:0 gegen die 7c durch. Im kleinen Finale gewann die 7e mit 5:3 gegen die 7d und wurde Dritter.

Insgesamt war es ein rundum gelungenes Turnier, das nächstes Jahr mit Sicherheit erneut ausgetragen wird. Dann gibt es auch nicht mehr so viele Fragen, was denn eigentlich Floorball ist!

Gerald Mattlener