16.02.2017 17:18 Alter: 216 days
Kategorie: schulgemeinschaft

Bettina Hubert und Karl-Ernst Pulkert im Ruhestand


Abschiedsüberraschung für Karl-Ernst Pulkert. Clemens Duchardt und das ELS-Orchester hatten »The Typewriter« einstudiert.

Kurz vor dem Halbjahreswechsel verabschiedeten sich zwei »Urgesteine« von der Ernst-Ludwig-Schule in Bad Nauheim. Neben Bettina Hubert, die seit 1980 Mathematik und Physikunterricht an der ELS erteilte, ging auch Karl-Ernst Pulkert, als Deutsch- und Englischlehrer ebenfalls seit 1980 an der Schule, in den Ruhestand.

Bettina Hubert, die von Schulleiterin Brigitte Jung-Hengst als »sehr zuverlässig, besonders in Verwaltungsangelegenheiten, verantwortungsbewusst und solide in ihrer Arbeit« charakterisiert wurde, engagierte sich nicht nur im Personalrat der Schule, war Datenschutzbeauftragte, initiierte einen pädagogischen Gesprächskreis und koordinierte ab 2006 die Lesekompetenz mit Schwerpunkt Naturwissenschaften, später dann Bildungsstandards und kompetenzorientiertes Unterrichten.

Nach seinem Dienstantritt übernahm Karl-Ernst Pulkert vielfältige Aufgaben an der ELS und war lange Zeit pädgagogischer Koordinator für die Klassen fünf und sechs. In dieser Tätigkeit trug der »sanfte« - später der »begleitete« Übergang von der Grundschule ins Gymnasium seine Handschrift und wurde zum Modellprojekt. Schulleiterin Brigitte Jung-Hengst würdigte Karl-Ernst Pulkert als zuverlässig, engagiert und als »Freund des offenen Wortes«.