08.10.2016 17:31 Alter: 347 days
Kategorie: Deutsch, fb1

Sonderpreis für ehemalige 9a beim OVAG-Literaturwettbewerb


Beim OVAG-Literaturwettbewerb erhielt die ehemalige Klasse 9a – jetzt in der E-Phase – einen Sonderpreis. Mit ihrer Deutschlehrerin Dorothee Göbler hatte die Klasse ein Buch mit Texten der ganzen Klasse zum Thema »Poetry Slam« erarbeitet und dieses beim OVAG-Literaturwettbewerb eingereicht.
Dies ist Dorothee Göbler mit der Klasse, damals als 7a, schon einmal gelungen, als die Gruppe spannende Abenteuergeschichten geschrieben hatte und ebenfalls einen Sonderpreis gewann. Im vergangenen Jahr hatte sich die Gruppe von dem Vortrag des Poetry Slammers Lars Ruppel mit anschließendem Workshop inspirieren lassen, den die Fachschaft Deutsch, unterstützt vom Verein der Freunde, anlässlich des Welttages des Buches zum wiederholten Male nach Bad Nauheim holen konnte. Daraufhin war das Motto »Ich schreib dir mit Brausepulver ein Gedicht. Es reimt sich nicht, doch es prickelt.« entstanden.


Einen zweiten Platz beim OVAG-Literaturwettbewerb konnte sich auch Kerstin Uebele sichern. Die ehemalige ELS-Schülerin hatte sich nach ihrem ersten Platz im vergangenen Jahr erneut einen Preis gesichert. Bei der Preisverleihung in den Räumlichkeiten der OVAG in Friedberg vertraten Schulleiterin Brigitte Jung-Hengst, Fachbereichsleiterin Eva Pfeiffer-Heidecke, Dorothee Göbler und vier Schüler der ehemaligen 9a die ELS.

Fotos: OVAG/ Günter Hamich.